Skip to main content

Neue Apple Watch Serie 6 mit neuen Funktionen?

Erneut kocht die Gerüchteküche hoch. Auch in diesem Herbst wird eine neue Apple Watch Serie 6 erwartet. Möglicherweise ist eine neue Smartwatch von Apple mit einem Pulsoximeter und einer integrierten Schlaftracking Funktion geplant. Denkbar wäre auch ein integrierte Touch ID-Funktion. Aktuell gehen Insider von einer Veröffentlichung im Herbst dieses Jahres aus.

Auch 2019 zeige Apple die neue Apple Watch Serie 5. Die interessanteste Neuerung war eindeutig das Always-on-Display, das eine permanente Anzeige des Displays ermöglicht. Für dieses Jahr gehen Insider von diversen Neuerungen aus. Neben dem Schlaftracking, dass viele Nutzer bereits seit einiger Zeit erwarten, scheint die integrierte Pulsoximeter-Funktion besonders interessant zu sein.

Messung der Blutsättigung durch die Apple Watch

Darüber lässt sich die Blutsättigung des Nutzers der Apple Watch möglicherweise zu jedem Zeitpunkt feststellen. Wahrscheinlich greifen die Sensoren der Smartwatch auf das Prinzip der Pulsoxymetrie zu. Beispielsweise könnte der erweitere Herzfrequenzsensor in der Apple Watch diese Aufgabe erledigen. Dabei wird durch den Einsatz von Licht der Anteil des Hämoglobins im Blut ermittelt. Dabei kann durch eine spezielle Technik aufgrund des roten Blutfarbstoffs Hämoglobin der Anteil an Sauerstoff berechnet werden. Dies ist beispielsweise bei speziellen Atemwegserkrankungen oder Schlafapnoe von Bedeutung.

Zudem berichten unterschiedliche Medien über einen möglichen Touch-ID-Fingerabdrucksensor, der direkt in der Smartwatch verbaut wird. Dies kann beispielsweise in der digitalen Krone der Uhr oder direkt im Display erfolgen. Genauere Angaben gibt es aktuell zu dieser neuen Funktion nicht. So könnte das Freischalten der Apple Watch ohne ein iPhone erfolgen.

Betriebssystem watchOS 7 wird ausgerollt

Sicherlich wird Apple im Zusammenhang mit einer neuen Apple Watch auch eine verbesserte Version für das Betriebssystem watchOS präsentieren. Möglicherweise werden bestimmte Neuerungen dann auch für ältere Modelle verfügbar sein. Auch eine verbesserte Online-Anbindung und eine Überarbeitung von dem Sprachassistenten Siri ist im Gespräch. Wie immer wird ein endgültiger Funktionsumfang erst bei der Präsentation der neuen Apple Watch vorgestellt.

 

 

Anzeige


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *