Skip to main content

watchOS 3: Apple Watch wird schneller durch Update

Zur diesjährigen Entwicklerkonferenz WWDC 2016 beschränkte sich Apple ausschließlich auf Neuerungen bei der eigenen Software. Gleich zu Beginn der Präsentation wurden die Neuerungen für die Apple Watch vorgestellt. Mit einem Update auf watchOS 3 wird es diverse Neuerungen für die Smartwatch aus dem Hause Apple geben.

Mit dem neuen Betriebssystem soll nun die Apple Watch deutlich schneller werden. Dies betrifft besonders einen beschleunigten Start der vorhandenen Apps. Zudem soll zukünftig auch ein schnelleres Umschalten zwischen den laufenden Apps möglich sein. Auch eine spezielles Control Center soll auf der Apple Watch mehr Übersichtlichkeit bringen.

Texteingabe auf der Apple Watch

Eine weitere Neuerung ist eine angekündigte Handschrifterkennung für unterschiedliche Sprachen. So soll die Eingabe von einzelnen Buchstaben möglich sein. Eine intelligente Software verwandelt die Einzelbuchstaben dann in einen Text. Diese Funktion ist sicherlich nur für kürzere Texte, beispielsweise die Beantwortung von Nachrichten, geeignet.

Auch in Details sollen viele kleinere Verbesserungen mit dem neuen Betriebssystem watchOS 3 eingeführt werden. Interessant ist beispielsweise ein spezieller Notruf-Modus, der eine Nachricht per Wifi auf Knopfdruck absetzt. Ein verbundenes iPhone ist dazu nicht notwendig. Für Fitness-Fans können zukünftig die erzielten Einzelergebnisse in eine vor definierte Gruppe gesendet werden. Diese Funktion ist allerdings bei Konkurrenzprodukten längst üblich.

Eine erste Beta-Version ist für Entwickler sofort verfügbar. Die Einführung des neuen Betriebssystems für die Apple Watch soll allerdings erst im Herbst erfolgen.

Anzeige



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *