Skip to main content

Drahtlose Lichtsysteme sorgen für besseres Licht

Das jeweils perfekte Licht per Smartphone zu schalten, ist aktuell im Trend. Ausgestattet mit der passenden Technik lässt sich dies in den eigenen vier Wänden leicht realisieren. Für jede Stimmung und jede Situation kann so per Knopfdruck ein Raum in das perfekte Licht getaucht werden. Ob für die nächste Party oder für einen gemütlichen Abend, ein Klick auf das Smartphone genügt.

licht_smartwatchzDas passende Lichtsystem kann ohne großen Aufwand praktisch für jede Räumlichkeit installiert werden. In den meisten Fällen müssen nur die bestehenden Lampen ausgetauscht und eine Steuereinheit platziert werden. Ausgangspunkt sind moderne LED-Leuchten mit einer integrierten Fernbedienung. Auf dem wachsenden Markt für Lichtsysteme tummeln sich eine Reihe von Anbietern. Fast jeder Anbieter bietet ein Starterkit für den kostengünstigen Einstieg. So kann das betreffende Lichtsystem individuell an die eigenen Räumlichkeiten angepasst werden.

Einige Hersteller haben die verwendete Software für Drittanbieter freigegeben. So existieren diverse Apps, worüber sich die Lampen mit unterschiedlichsten Einstellungen steuern lassen. So lassen sich Helligkeit, Farbeinstellungen und Effekte über das eigene Smartphone von jedem Ort aus schalten. Einige Lichtsysteme lassen sich auch miteinander kombinieren.

Lichtsystem Philips Hue

Eines der bekanntesten Lichtsysteme stammt aus dem Hause Philips. Unter der Bezeichnung Philips Hue gibt es eine große Produktpalette, die die unterschiedlichsten Anforderungen erfüllt. Durch die öffentlich zugängliche Programmierschnittstelle (API) gibt es eine Fülle an Apps, worüber sich das System schalten lässt. Diverse Provider (Telekom, RWE usw.) unterstützen zudem das Philips Hue System, worüber sich das Lichtsystem ebenfalls steuern lässt. Auch mit dem Homekit von Apple existiert eine Anbindung. Somit kann das Licht auch per Sprachsteuerung angepasst werden.

Die Online-Verbindung geschieht über die sogenannte Hue-Bridge. Dieses Gerät wiederum wir per Kabel an den Router des eigenen Heimnetzwerkes angeschlossen. Hierüber wird die Verbindung zu den im Raum befindlichen Lampen aufgenommen. So kann dann per Smartphone das gewünschte Kommando geschickt werden. Weiter

Lichtsystem Osram Lightify

Auch Osram bietet sein eigenes Lichtsystem, unterstützt allerdings ausschließlich den Zigbee-Standard. Dadurch können Osram-Lampen auch in Systemen von anderen Herstellern betrieben werden. Osram bietet selbst ein umfangreiches Angebot an unterschiedlichen Lampen an, die für die unterschiedlichsten Einsatzgebiete geeignet sind. Zur Ansteuerung der Lampen ist ein sogenanntes Lightify-Gateway notwendig. Das Gateway wird direkt in einer Steckdose betrieben. Hierüber geschieht die WLAN-Anbindung und die Steuerung via Smartphone.

Lichtsystem Belkin Welmo

Das günstige Welmo-Lichtsystem arbeitet ebenfalls mit einer externen Funkstation, die ihre Stromversorgung direkt über eine Steckdose erfährt. Auf hier geschieht die Online-Anbindung durch WLAN. Die Steuerung geschieht durch eine herstellereigene App, die die gesamte Steuerung der Lampen übernimmt. So stehen eine Reihe von Funktionalitäten zur Lichtsteuerung zur Verfügung. So lässt sich das Lichtsystem auch von unterwegs aus steuern. Auch andere Geräte lassen sich so individuell ansteuern.

Lichtsystem LifX

Das LifX-System arbeitet nach einem anderen Prinzip. LifX-Lampen benötigen kein Gateway, sondern können direkt via WLAN angebunden werden. Aktuell sind nur wenige Lampen in Europa von dem amerikanischen System verfügbar. Insgesamt fallen die Lampen deutlich größer aus, da sie zusätzlich das WLAN-System beinhalten.

Lichtsystem Elgato Avea

Lampen von der Firma Elgato werden ausschließlich via Bluetooth gesteuert. Somit genügt die kostenlose App des Herstellers auf dem eigenen Smartphone. Insgesamt können maximal 10 Lampen geschaltet werden, allerdings muss sich das jeweilige Smartphone immer in der Nähe der betreffenden Lampe befinden.

Lichtsysteme: Starterkits in der Übersicht

ProduktBezeichungBeschreibungBesonderheitZum Angebot
Philips HuePhilips Hue LED Starter Set inklusive Bridge3-er Set, dimmbar, 16 Mio Farben. Inklusive Bridge
Osram LightifyOsram Lightify Starter KitMit WLAN-Gateway und 3 Lampen
Belkin WelmoBelkin Welmo Starter SetWLAN-Anbindung
LifXLIFX - WiFi LED-BirneIntegriertes WLAN-Modul, Betrieb ohne HUB
Elgato AveaElgato Avea BulbFür iPhone, iPad, Apple Watch oder Android-Smartphone, Bluetooth Smart
Quelle: Amazon

Ähnliche Beträge - die Sie interessieren



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*